Leutasch, Tirol, Seefeld im Sommer

Leutasch in Tirol ist Ihr Sommerurlaubsziel!

Unberührte Natur bestaunen, echtes Tiroler Brauchtum und dörfliche Kultur erleben und einfach genießen. Leutasch bietet eine wunderbare Landschaft, die sich vor einer herrlichen Bergkulisse abzeichnet. Ansprechende Wanderwege leiten den Weg hinauf zu den gewaltigen Berggipfeln des Wettersteingebirges. Im Winter laden endlose Loipen zum Gleiten durch die Landschaft ein. Die zahlreichen Sport- und Aktivmöglichkeiten machen Leutasch zu einem Eldorado für Langlauf-, Ski-, und Wanderbegeisterte.

Das Leutaschtal liegt in einem Hochtal, das sich über 16 km von der Hohen Munde nach Nordosten am Wettersteingebirge entlang erstreckt. Vor Mittenwald in Bayern endet das Tal an der Grenze zu Bayern in der Leutaschklamm. Leutasch ist auch für seine Schneesicherheit bekannt. Im Sommer bietet es gleichzeitig ein mildes Sommerklima. Das Wanderparadies liegt in der Olympiaregion Seefeld auf einem ebenen Hochplateau in ca. 1200 m Seehöhe. Rund 650 km markierte Wander-, Berg- und Klettersteigrouten mit zahlreichen Almen und Hütten präsentieren sich vor der einmaligen Gebirgskulisse der Olympiaregion.

Zu einem gemütlichen Spaziergang entlang der Leutascher Ache aufbrechen, eine Almhüttentour über saftig grüne Almmatten erkunden oder eine ausgedehnte Gipfeltour mit zauberhaften Ausblicken auf die Tiroler Bergwelt wagen.

Das Almenparadies Gaistal zwischen den Mieminger Bergen und dem Wettersteingebirge punktet mit seinen vielfätigen Ausflugsmöglichkeiten und hat einen besonders hohen Erholungswert für naturliebende Urlaubsgäste. Unmittelbar vor Ihrem Ferienhaus im Resort Olympiaregion Seefeld Leutasch können Sie in die facettenreiche Gebirgswelt eintauchen und das Almenparadies Gaistal zu Fuß erkunden.

Ein aktiver oder erholsamer Sommerurlaub?

Die einzigartige Natur lockt zum Wandern, Biken, Golfen oder Nordic Walking. In Leutasch schlägt jedes Urlauberherz höher. Das Seefelder Plateau auf 1.200 Metern Seehöhe bietet perfekte Bedingungen für Ihren Aktivurlaub. Vorbei an rauschenden Gebirgsbächen und duftenden Almblumen führen bestens markierte Wege zu idyllischen Almen und Hütten sowie zu den schönsten Aussichtspunkten der Region. Das Wandern, umgeben von der Bergkulisse ist nicht nur wunderschön, sondern auch gesund. In der dünneren Luft dieser Höhe steigt die Zahl der roten Blutkörperchen, das hält fit und wirkt wie ein Jungbrunnen. Grenzenlose Möglichkeiten Ihre Vitalität zu stärken - in glasklarer Luft - inmitten wunderschöner Naturkulisse. Ein umfassendes und perfekt beschildertes Nordic Walking- und Laufstreckennetz verbindet die gesamte Region. 30 verschiedene Strecken auf 266 km laden dazu ein, Kondition aufzubauen und gleichzeitig die einmalige Natur zu genießen.

Freizeitspaß mit allem was Ihr Herz begehrt

Das Alpenbad Leutasch lässt keine Wünsche offen. Mit einem ansprechend schönen Hallenbad, einem Außenbecken, einer harmonischen Saunawelt mit Biosauna, Finnischer-, Heu-Sauna und Großraum-Infrarotkabine können Sie auf jeden Fall entspannen. Außerdem finden Sie Ruhe in den verschiedenen Ruhebereichen der Anlage. Für die Tiefenentspannung sorgen die wohltuenden Massagen.
Für umfangreiche Unterhaltung ist im Kinderbereich mit Wasserspielen und Planschvergnügen gesorgt. Leutasch ist immer eine Reise wert.

Leutasch in Tirol ist Ihr Sommerurlaubsziel!

Die Sommer-Erlebnisse von Ende Mai bis Anfang Oktober bieten ein abwechslungsreiches Programm und halten für jeden Gast das passende bereit inklusive einzigartiger Abenteuer für Jund und Alt. In Ihrem Sommerurlaub in Leutasch - inmitten der Nordtiroler Berge – genießen Sie auf 1.200m Seehöhe ein angenehmes und gesundes Klima, das erfrischt und für erholsamen Schlaf sowie geistiges und körperliches Wohlbefinden sorgt.

Ideal für Allergiker: Die frische und klare Höhenluft ermöglicht tiefes, beruhigendes Durchatmen. Ab Juli gilt die Region als nahezu allergenfrei, da die Blütezeit für Gräser und Pollen hier sehr früh endet. Das alpine Höhenklima optimiert außerdem das Herz-Kreislauf-System, aktiviert den Stoffwechsel, vermindert schädliche freie Radikale und verbessert die Qualität der roten Blutkörperchen, sowie die Sauerstoffversorgung des Gewebes.

Wandern mit Kindern

Das reichhaltige Wanderangebot im Leutaschtal ermöglicht bei nahezu jeder Tour einen Ausflug mit Kindern. Gibt es etwas Schöneres für Kinder als im Freien herumzutollen, zu spielen und einfach nur an der einfachen Natürlichkeit Spaß zu haben? Was liegt näher als dies bei abwechslungsreichen Wanderungen in den Bergen um das Leutaschtal zu tun. Es ist ganz natürlich jeden Schritt mit einem Erlebnis oder einem Abenteuer zu verbinden. Sie sehen beim Wandern Blumen am Wegrand, Tierspuren, die man deuten kann oder einen umgestürzten Baum, über den man balanciert – es gibt vieles zu entdecken! Weitere Infos zu den Wanderrouten finden Sie hier

Ferienpark Resort Olympiaregion Seefeld direkt am Jakobsweg

Als Jakobsweg wird der Pilgerweg zum Grab des Apostels Jakobus und im spanischen Santiago de Compostela bezeichnet. Bis dorthin gibt es zahlreiche Zubringerwege in ganz Europa und einer davon führt bei unserem Resort Olympiaregion Seefeld vorbei durchs Leutaschtal.

Der Jakobsweg im Leutaschtal
Durch das Leutaschtal folgt man dem Flusslauf der Leutascher Ache. Pilgert auf dem gekennzeichneten Jakobsweg durch das markante Tal entdeckt man dort viele kleinere Highlights wie den Themenweg entlang der Leutascher Ache, die Pfarrkirche Hl. Maria Magdalena, die Jakobskapelle und die Kapelle Obern. Durchwandert man Moos - das Rappental - das Katzenloch und erreicht die Buchener Höhe verlässt so mancher durch die hier wirkende Kraft verändert das Leutaschtal.

Mountainbiken oder Fahrrad fahren?

Mountainbiker sprechen zunehmend vom Hochplateau mit seinen Gipfeln und Tälern als echten Geheimtipp an Herausforderung. Vorausgesetzt, dass man Radfahren und einzigartige Aussichten in unberührter Natur genießen kann und köstliche Almprodukte liebt. 

Mit dem Mountainbike unterwegs in der Olympiaregion
Über 200 Kilometer nach dem Tiroler Mountainbike Modell genehmigte Forststraßen und Wege ermöglichen "freie Fahrt" für Mountainbiker nahezu bis zu den Berggipfeln. Dass man anstatt Autolärm und stickigem Dunst atemberaubende Aussichten und frische, klare Bergluft genießt, macht Ausflüge in die beeindruckende Bergwelt zum ganz besonderen Erlebnis.

Einmalige Reviere für anspruchsvolle Biker wie beispielsweise das Almenparadies Gaistal, auch einer der möglichen Ausgangspunkte für die atemberaubende "Zugspitzrunde", der Alpenpark Karwendel, das Landschaftsschutzgebiet Wildmoos mit Anbindungen bis nach Mösern und Buchen, aber auch familienfreundliche Touren wie z.B. entlang der Leutascher Ache, rund um die Ahrnspitze (Leutasch - Scharnitz - Mittenwald - Leutasch) machen die Region zum wahren Bike-Dorado.

Radfahrkarten sind bei uns an der Rezeption erhältlich. 

Mit E-Bikes „Radl‘n“ auf rund 570 km Radwegen
Es gibt derzeit 17 Stationen die E-Bikes zum Testen oder im Verleih anbieten und ein ständig wachsendes Netz von Akkuladestationen.Es lohnt sich, diese neuen "Gefährte" zu testen und traumhafte Touren zu den verschiedensten Almen und in die Bergtäler zu unternehmen. Wer nicht alleine E-Biken will, der nutzt die angebotenen geführten E-Bike- & E-Bike BiathlonTouren.

Golfen in Seefeld

Die Besucher wagen den Abschlag im Grünen am Seefelder Hochplateau auf einem der schönsten Plätze der Welt. Die harmonische Atmosphäre und die Stille der Alpen strahlen die nötige Ruhe aus, die Sie für Ihr Spiel brauchen. In Seefeld befinden Sie sich in der richtigen Umgebung, um Ihr Handicap zu verbessern und sich auf das Spiel zu konzentrieren. Der Golfclub Seefeld-Wildmoos zählt zu den „Leading Golf Courses Austria“ und wird von Fachleuten unter die Top 100 Golfplätze der Welt gereiht. Die 18 Spielbahnen fügen sich in die Tiroler Landschaft mit Wiesen und Wäldern ein und werden umrahmt von mächtigen Tannen und Fichten. Ein Golferparadies zwischen Wildsee und Bergpanorama: Der Golfclub Seefeld-Reith liegt nah am Seefelder Zentrum und der 9-Loch Platz bietet umfangreichen Golfspaß für Profis und Anfänger.

Biathlon auch im Sommer

In Seefeld kennt die Nordische Kombination keine Jahreszeiten. Das Nordische Kompetenzzentrum in Seefeld bietet Kombinierer-Fans das ganze Jahr über die Möglichkeit den nordischen Sport auszuüben. Die moderne Biathlonanlage und die einzigartige Skirollerstrecke machen's möglich. Egal ob als Hobbysportler oder Profi, hier kommen Sie beim Sporteln ganz auf Ihre Kosten. Die Rollerstrecke verläuft durch das Möserertal und hinterlässt neben dem Sportvergnügen zudem traumhafte Natureindrücke. Skiroller- und Biathlonkurse können bei der Cross Country Academy Martin Tauber gebucht werden. Weitere Infos unter: www.seefeld-sports.at

Ausflugstipps rund um Leutasch

Höllenwasser, Hexenkessel und Teufelswasser: Die Leutascher Geisterklamm bietet eine Erlebniswelt im Reich des Klammgeistes und seiner Kobolde. Tauchen Sie ein in die fremde und geheimnisvolle Wirklichkeit der Leutascher Geisterklamm. Der Klammgeist soll tief unten in seinem tosenden Schloss aus Strudeln und Felswänden sein Unwesen treiben. Das Heim des Klammgeistes können wir von einem Steig aus bewundern. In der bis zu 75 m tiefen Klamm sollen außerdem noch die Klammkobolde und Wasserzwerge leben.

Der 3000 m lange Klammgeistweg verläuft unter anderem auf einem 800 m langen Steg. Der 1900m lange Koboldpfad führt vom Mittenwalder Klammkiosk über den Gletscherschliff in die Leutascher Geisterklamm hinein. Am Klammausgang bei Mittenwald führt der 200 m lange Wasserfallsteig tief in die Leutascher Geisterklamm hinein und endet beim 23m hohen Wasserfall.

Kulturhaus Ganghofermuseum

Kulturhaus Ganghofermuseum

Ausflug
Leutasch

Das Ganghofermuseum Leutasch ist in der alten Dorfschule aus dem Jahre 1950 untergebracht. In den ehemalige Klassenräumen werden heute das Leben des Heimatdichters Ludwig Ganghofer, die Jagd in Leutasch und die Dorfgeschichte ausgestellt.

Landeshauptstadt Innsbruck

Landeshauptstadt Innsbruck

Ausflug
Innsbruck

Vom Landleben ins Tiroler Stadtleben. Nur 15 Minuten Anfahrt braucht man mit dem Auto von Leutasch nach Innsbruck, ein Juwel inmitten der Alpen. Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten sind hier natürlich das Goldene Dachl, die weltbekannte Skisprungschanze am Berg Isel und die von der Architektin Zaha Hadid entworfene Hungerburgbahn mit einer wunderschönen Aussicht. 

Casino

Casino

Ausflug
Seefeld

Das Casino in Seefeld zeigt sich im Südtiroler Charme. Das Motiv Bauernbarock zieht sich durch den gesamten Betrieb und macht das Casino zu etwas ganz Besonderem. Im Zentrum der Seefelder Fußgängerzone tauchen Sie ein in die Welt von Roulette, Black Jack und Poker.

Einkaufserlebnis

Einkaufserlebnis

Ausflug
Seefeld

Shoppingvergnügen für Jung und Alt. Für den schnellen Einkauf und den entspannten Shoppingtag. Durch den gemütlichen Ortskern von Seefeld spazieren und die vielfältigen Shoppingmöglichkeiten entdecken. Hier haben Sie in der Nähe von Leutasch exzellente Einkaufsmöglichkeiten und damit alles was das Shoppingherz begehrt.

Swarovski Crystal Worlds

Swarovski Crystal Worlds

Ausflug
Wattens

Eintauchen in die Welt des Riesen in Wattens. Mit funkelnden Wunderkammern, beeindruckenden Lichteffekten und vielen funkelnden Kristallen. Alleine das äußere Erscheinungsbild der Kristallwelten – der große Kopf des Riesen, der in das Landschaftsbild einfließt – ist schon ein einzigartiger Blickfang. 

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Ausflug
Olympiaregion Seefeld

Ob eine Ausstellung in einem Museum der Region, ein spannender Workshop oder ein Konzert am Abend: Der Veranstaltungskalender der Olympiaregion Seefeld bietet viel Abwechslung, Unterhaltung und Begeisterung. 

Golfclub

Golfclub

Seefeld-Wildmoos

Vor 50 Jahren wurde der Platz nach Plänen von Architekt Donald Harradine mit sehr viel Gefühl in die Landschaft eingefügt. Harradine war Spezialist für schwierige Gelände und konnte selbst in Landschaften, die aus heutiger Sicht kritisch waren, noch exzellente Plätze „unterbringen“.  

Sportanlagen

Sportanlagen

Ausflug
Seefeld

Entdecken Sie die verschiedenen Sportanlagen im Sommer von WM Sport Anlagen, wie z.B. Biathlon (Luftdruck 10,- und kk 13,- für 1,5 Stunden), die Rollschuhbahn (Kinder bis 15 Jahre frei, Erwachsene 7,-) und Fußballfelder.

Wanderwege und Touren

Wanderwege und Touren

Ausflug
Olympiaregion Seefeld

In der Olympiaregion Seefeld stehen Ihnen eine Vielzahl an Routen zur Verfügung. Diese variieren nicht nur in ihrem Schwierigkeitsgrad sondern auch in der Streckenlänge. Möglichst einfache Verbindungen führen zu allen Orten in der Olympiaregion Seefeld und die Routen sind so angelegt, dass die schönsten Plätze der Region mit eingeschlossen sind. Wir empfehlen für alle Routen, eine realistische Selbsteinschätzung sowie eine gute Planung. So können Sie die gewählte Route voll und ganz entlang des markierten Wegenetzes genießen.

Wilde und Stille Gewässer

Wilde und Stille Gewässer

Ausflug
Olympiaregion Seefeld

Eine Abkühlung im kühlen Nass macht besonders Spaß, wenn es draußen heiß ist. Lust auf Seen, rauschende Klammen, Bäche oder Erlebnisbäder? Bei uns finden Sie Wasserplätze mit dem gewissen Etwas. Ob nach der Tour oder als Ziel für eine Wanderung, Biketour oder den Ausflug mit Freunden oder Familie. 

Geisterklamm

Geisterklamm

Ausflug
Olympiaregion Seefeld

Ganz weit hinten in der Leutascher Geisterklamm, wenn wir durch das Klammtor den Wald betreten, spüren wir eine fremde und geheimnisvolle Wirklichkeit. Es ist das Reich des Klammgeistes, der tief unten in seinem tosenden Schloss aus sprudelnden Strudeln und Wirbeln, aus rauschenden Kaskaden und bizarren Felswänden sein Unwesen treibt. Trauen Sie sich?

Sicher bezahlen mit: